Teilnahme an der Heimatkundlichen Wanderung des Heimatvereins für Olpe und Umgebung e. V. am 10.08.2014 über den Kindelsbergpfad.  Bergbauliche Erläuterungen durch Mario Watzek und mich.

"16 Teilnehmer erwanderten Besonderheiten entlang des Weges und die zahlreichen Zeugnisse des Bergbaus, die an 24 Punkten anzutreffen sind. Zum Bergbau am Kindelsberg gaben unser Mitglied Mario Watzek sowie Oliver Glasmacher besonders sachkundige Erläuterungen an Ort und Stelle. Beiden galt der Dank der Teilnehmer. Außerdem sind hervorragende Panoramablicke die Markenzeichen des Weges, die die Wanderer besonders beim Gipfel des Kindelsberges beeindruckten − mit weiten Blicken ins Olper und Wendener Land sowie bis Siegen und zur Haincher Höhe und wenige Kilometer weiter bis zur Ginsburg. Mit einer Einkehr im Landgasthof Merje in Kredenbach wurde der schöne und informative Wandertag in gemütlicher Runde abgeschlossen. Lediglich der Regen auf den letzten 2 km der Wanderung hätte nicht sein müssen.
Die Wanderstrecke betrug ca. 16 km bei etwa 550 Höhenmetern in teils steilem Gelände in Auf- und Abstieg. Diese anspruchsvollere Mittelgebirgswanderung wurde von allen Teilnehmern problemlos gemeistert, denn das Wandertempo war der Topographie angepasst und die Wege in sehr gutem Zustand."

Quelle : http://www.heimatverein-olpe.de/veranstaltungen/kalender.html

Die zahlreichen Bergbau-Relikte sowie die schönen Ausblicke und die abwechselungsreiche Wegstrecke machen die Route für mich zu einem schönen Erlebnis.

kindelsberg bergbau pfad

vergittert Stollenmundloch müsen

Stollenprofil untertage muesen

Der Wanderweg über die Rhonard wird am Sonntag, den 30. Juni 2013 eröffnet.

Die Wanderung dauert ca. 4 Stunden.

Treffpunkt am Sonntag, 30. Juni, 10 Uhr, Parkplatz Hakemicke-Schule Olpe,

Weitere Informationen:

http://www.sauerlandkurier.de/kultur/auf-bergmannsspuren/

http://www.wandern-auf-bergmannsspuren.de/